Georgien

Goderzi-Pass

 

Der Lauf begann auf dem 2.025 m hohen Goderzi-Pass östlich von Batumi im Kleinen Kaukasus und führte zunächst zur Hafenstadt Batumi. Dort verabschiedete sich Martin Fluch von seiner Schule, in der er vier Jahre lang Deutsch unterrichtete.

Im folgenden stellen wir den Reiseverlauf vor und protokollieren den Ablauf der Reise.

 

Das Protokoll der Reise:

Prolog 1. Tag (8.6.) Goderzi – Keda: 74 km, Tagesschnitt: 74 km
Prolog 2. Tag (9.6.)  Keda – Gonio: 54 km, total 128 km, Tagesschnitt: 64 km
3. Tag (Montag, 18.6.) Gonio – Hopa: 35 km, total 163 km, Tagesschnitt: 54 km
4. Tag (Dienstag, 19.6.) Hopa – Pazar: 55 km, total: 218 km, Tagesschnitt: 54 km
5. Tag (Mittwoch, 20.6.) Pazar – Sürmene: 52 km, total: 270 km, Tagesschnitt: 54 km6. Tag (Donnerstag, 21.6.) Sürmene – Trabzon: 56 km, total: 326 km, Tagesschnitt: 54 km
7. Tag (Freitag, 22.6.): Trabzon – Vakfikebir: 48 km, total: 374 km, Tagesschnitt: 53 km
8. Tag (Samstag, 23.6.): Vakfikebir – Tirebolu: 51 km, total: 425 km, Tagesschnitt: 54 km
9. Tag (Sonntag, 24.6.): Tirebolu – Bulancak: 57 km, total: 482 km, Tagesschnitt: 54 km
10. Tag (Montag, 25.6.): Bulancak – Persembe: 48 km, total: 530 km, Tagesschniitt: 53 km
11. Tag (Dienstag, 26.6.): Persembe – Ünye: 55 km, total: 605 km, Tagesschnitt: 55 km
12. Tag (Mittwoch, 27.6.):  Ünye – Carsamba:  53 km, total: 658 km, Tagesschnitt: 55 km13. Tag (Donnerstag): Carsamba – Bafra: 71 km, total 729 km, Tagesschnitt: 56 km
14. Tag (Freitag): Bafra – Yenikent: 55 km, total: 784 km, Tagesschnitt: 56 km
15. Tag (Samstag): Yenikent – Erfelek: 47 km, total: 831 km, Tagesschnitt: 55 km
16. Tag (Sonntag): Erfelek – Karanbey: 57 km, total: 888 km, Tagesschnitt: 55 km
17. Tag (Montag): Karanbey – Abana: 45 km, total: 933 km, Tagesschnitt: 55 km
18. Tag (Dienstag): Abana – Kayran Köyü: 47 km, total: 980 km, Tagesschnitt: 54 km
19. Tag (Mittwoch): Kayan Köyü – Denizkonak: 50 km, totol: 1.030 km , Tagesschnitt 54 km

Herzlichen Glückwunsch zu den ersten 1.000 Kilometern!!!!

20. Tag (Donnerstag):  Denizkonak – Kurucasile:  46 km, totol: 1.076 km , Tagesschnitt 54 km
21. Tag (Freitag):  Kurucasile – Amasra :  45 km, totol: 1.121 km , Tagesschnitt 53 km


22. Tag (Samstag): Amasra – Yeniköy/Caycuma: 45 km, total: 1.166 km, Tagesschnitt: 53 km
23. Tag (Sonntag): Yeniköy – Zonguldak: 55 km, total: 1.221 km, Tagesschnitt: 53 km

24. Tag (Montag): Zonguldak – Karadeniz Eregli: 49 km, total: 1.270 km, Tagesschnitt: 53 km
25. Tag (Dienstag): Eregli – Pasalar/Aksakoca: 52 km, total: 1.322 km, Tagesschnitt: 53 km
26. Tag (Mittwoch): Pasalar – Limandere: 52 km, total: 1.374 km, Tagesschnitt: 53 km


Bei Karasu hat Martin Fluch die Schwarzmeerküste verlassen und läuft in Richtung Marmarameer.
27. Tag (Donnerstag): Limandere – Sakarya: 50 km, gesamt: 1.424 km, Tagesschnitt: 53 km
28. Tag (Freitag): Sakarya- Izmiz: 51 km, gesamt: 1.475 km, Tagesschnitt: 53 km


29. Tag (Samstag): Izmit – Cayirova: 60 km, gesamt: 1.535 km, Tagesschnitt: 53 km

Herzlichen Glückwunsch zum ersten Drittel des Laufs.

Der Zeitplan von 90 Tagen ist nicht vollkommen utopisch.


30. Tag (Sonntag): Cayirova – Istanbul/Taxim-Platz: 62 km, total: 1.597, Tagesschnitt: 53 km

31. Tag (Montag): Istanbul/Taksim-Platz – Büyükcekmece: 43 km, total: 1.640 km, Tagesschnitt: 53 km


32. Tag (Dienstag): Büyükcekmece – Gümüsyaka/Fevsipasa: 51 km, total: 1.691, Tagesschnitt: 53 km

33. Tag (Mittwoch): Gümüsyaka/Fevsipasa – Lüleburgaz: 70 km, total: 1.761 km. Tagesschnitt: 53 km (Anmerkung: rund 25 km musste Martin zwangsweise in einem Fahrzeug der türkischen Gendamerie zurücklegen, die ihn aufgegriffen hatte und neugierig-freundlich nach seinem Verhalten befragt hat. Kurz hinter Corlu durfte er dann wieder auf die Skates und die Straße, allerdings nicht, ohne vorher von den Polizisten zu einem Tee eingeladen worden zu sein. So ist Türkei!!!!!)
34. Tag (Donnerstag): Lüleburgaz- Necatiye/Havsa: 45 km, total: 1.806, Tagesschnitt: 53 km
35. Tag (Freitag): Necatiye – Edirne: 35 km, total: 1.841 km, Tagesschnitt: 53 km
Und ab morgen geht es über Griechenland nach Bulgarien. Ade Türkei. Und Willkommen, lieber Martin, in der EU!!

36. Tag (Samstag): Edirne – Ljubimez: 57 km, gesamt: 1.898 km, Tagesschnitt: 53 km
Gerne wäre Martin für eine Nacht in Griechenland geblieben und hätte dort dem griechischen Wein gefönt. Aber auf der kurzen Strecke von Kastanies bis Ormenio gab es keine Möglichkeit zu übernachten.

37. Tag (Sonntag): Ljubimez – Chaskovo: 56 km, total: 1.954 km, Tagesschnitt: 53 km.

Und morgen dürften die 2.000 km erreicht werden!!!!

38. Tag (Montag): Haskovo – Popovitsa: 50 km, total: 2.004 km, Tagesschnitt: 53 km
39. Tag (Dienstag): Popovitsa – Plovdiv: 28 km. total: 2.032 km, Tagesschnitt: 52 km

40. Tag (Mittwoch): Plovdov – Zwanitschevo: 46 km, total: 2.078 km, Tagesschnitt: 52 km

41. Tag (Donnerstag): Zwanitschevo-Belovo-Ichtiman: 55 km, total 2.133 km, Tagesschnitt: 52 km

42. Tag (Freitag): Ichtiman – Sofia: 54 km, total: 2.187 km, Tagesschnitt: 52 km

43. 43. Tag (Samstag): Sofia – Dragoman: 44 km, total: 2.231 km, Tagesschnitt: 52 km
44. Tag (Sonntag): Dragoman – Okrug Pirot (Serbien) 48 km, total: 2.279 km, Tagesschnitt: 52 km

Und damit ist heute, Sonntag, 29. Juli, Bergfest. Am Tag 44 von 90 geplanten sind mehr als 2.250 km von 4.500 geplanten absolviert. Glückwunsch Martin Fluch. Der Videobeweis vom Bergfest kann auf Martins Blog eingesehen werden.

45. Tag (Montag): Okrug Pirot – Sicevo: 56 km, total: 2.335 km, Tagesschnitt: 52 km
46. Tag (Dienstag): Sicevo – Aleksinac: 50 km, total: 2.405 km, Tagesschnitt: 52 km
47. Tag (Mittwoch): Aleksinac – Paracin: 52 km, total: 2.457 km, Tagesschnitt: 52 km
48. Tag (Donnerstag): Paracin – Lapovo: 54 km, total: 2.511 km, Tagesschnitt: 52 km
49. Tag (Freitag): Lapovo – Smederovo: 58 km, total: 2.569 km, Tagesschnitt: 52 km
50. Tag (Samstag): Smederovo – Belgrad: 47 km, total 2.616 km, Tagesschnitt: 52 km
51. Tag (Sonntag): Belgrad – Putinci: 51 km, total: 2.667 km, Tagesschnitt: 52 km
52. Tag (Montag): Putinci – Martinci: 45 km, total: 2.712 km, Tagesschnitt: 52 km
53. Tag (Dienstag): Martinci – Vukovar/Kroatien: 56 km, total: 2.768 km. Tagesschnitt: 52 km
54. Tag (Mittwoch): Vukovar – Petrijevci, 53 km, total: 2.821 km, Tagesschnitt: 52 km
55. Tag (Donnerstag): Petrijevci – Harkany/Ungarn: 54 km, total: 2.875, Tagesschnitt: 52 km
56. Tag (Freitag): Harkany – Dravafok: 44 km, total: 2.919 km, Tagesschnitt: 52 km
57. Tag (Samstag): Dravafok – Bolho: 50 km, total: 2.969 km, Tagesschnitt: 52 km

Und am Sonntag fällt dann der 3.000 er!!!!! Zwei Drittel sind sicher geschafft. Glückwunsch!!!!!

58. Tag (Sonntag): Bolho – Botovo/Kroatien: 49 km, total: 3.018, Tagesschnitt: 52 km
59. Tag (Montag): Botovo – Cakovec: 51 km, 3.069 km, Tagesschnitt: 52 km
60. Tag (Dienstag): Cakovec – Ptuj/Slowenien: 48 km, total: 3.117 km, Tagesschnitt: 52 km

Und damit sind es keine 1.000 km mehr bis zum Ziel in Heidelberg. Nach unserer Planung nur noch 990 km. Und in acht Tagen erreicht Martin Fluch vermutlich Deutschland.

61. Tag (Mittwoch): Ptuj – Berghausen/Österreich: 47 km, total: 3.164 km, Tagesschnitt: 52 km, noch 943 km bis zum Königstuhl
62. Tag (Donnerstag): Berghausen – Stainz: 45 km, total: 3.209 km, Tagesschnitt: 52 km, noch 898 km bis zum Königstuhl

 

 

 

 

 

Die fehlenden Streckenkarten werden in einigen Tagen ergänzt.

Der Streckenverlauf:

Georgien: Goderzi-Pass, Chulo, Keda, Batumi, Gonio, Sarpi

Türkei: Hopa, Findikli; Rize, Trabzon, Giresun, Fatsa, Samsun, Bafra, Gerze, Inebolu, Cide, Bartin, Zonguldak, Karasu, Sultanbeyli, Istanbul, Büyükcekmece, Kavakli, Cerkezköy, Lüleburgaz, Edirne.

Griechenland: Kastanies, Ormenio.

Bulgarien: Ljubimez, Charmanli, Chaskovo, Plowdiw, Paradschik, Ichtiman, Nowi Chan, Sofia, Bozhurishte, Dragoman.

Serbien: Dimitrovgrad, Okrug Pirot, Temska, Lozan, Aleksinac, Deligrad,Paracin, Bagrdan, Velika Plana,Smedorowo, Udovice, Belgrad, Zemun, Stara Pazova, Ruma, Veliki Radinci, Bingular, Ljuba, Ilok, Sarengrad, Sotin, Vukovar, Osijek, Baranjsko, Petrovo Selo.

Ungarn: Beremend, Harkany, Vajszlo, Dravafok, Barcs, Babosca, Hersznye, Berzence.

Kroatien: Gola, Gatalovo, Delekovec, Donja Dubrava, Jezero Dubrava See, Nedelisce, Trnovec.

Slowenien: Screisce ob Dravi, Grabe, Ormoz, Ptuj, Vurberk, Dogose, Maribor, Zgornja Kungota, Podigrac.

Österreich: Zieregg, Graßnitzberg, Ehrenhausen, Landscha a.d. Mur, Leibnitz, Preding, Stainz, Gundersdorf, Köflach, Salla, Judenburg, St. Johann a. Tauern, Trieben, Bad Mitterndorf, Bad Aussee, St. Gilgen, Salzburg, Grenzübergang Saalachstraße.

Deutschland: Freilassing, Teisendorf, Siegsdorf, Grabenstätt, Brnau am Chiemsee, Priesn am Chiemsee, Riedering, Rosenheim, Grafing, Markt Schwaben, Speichersee, Garching, Oberschleißheim, Dachau, Egenhofen, Mering, Königsbrunn, Bobingen, Mickhausen, Thannhausen, Neuburg an der Kammel, Weißenhorn, Senden, Illerkirchberg, Blaubeuren, Heroldstatt, Bad Urach, Dettingen, Metzingen, Kirchentellinsfurt, Tübingen, Bebenhausen, Hildrizhausen, Calw, Unterreichenbach, Weingarten, Bruchsal, Leimen, Boxberg, Königstuhl, Heidelberg, Eppelheim.